Neurologie

Die Ergotherapie ziehtlt darauf ab, die Leistungsfähigkeit soweit wir möglich widerherzustellen oder der Patienten, bzw. die Patientin, darauf vorzubereiten, mit der Behinderung so selbständig wie möglich zu leben.

Wichtig sind hier die Kenntnisse der unterschiedlichen neurologischen Krankheiten, sowie der Nerven und Muskeln.

Häufige Krankheitsbilder können sein:

  • Apoplex
  • Schädelhirntrauma
  • Rückenmarksläsionen / Querschnittslähmung
  • Tumore
  • Parkinson-Syndrom
  • Multiple Sklerose
  • Stoffwechselerkrankung z.B. Diabetes
  • Demenzen unterschiedlicher Ursache z.B. Alzheimer
  • Neuropathien unterschiedlicher Ursache
  • Läsionen peripherer Nerven z.B. Armplexusläsionen